Rss

  • youtube

ÜBER UNS

NAKED TRUTH sind eine vierköpfige Rockband aus Innsbruck und treten in der klassischen Besetzung mit zwei Gitarren, Bass, Schlagzeug und mehrstimmigen Gesang auf. Sieben Jahre lang war die Gruppe unter dem Namen Once Again bekannt und als Coverband in Österreich und Deutschland unterwegs. 2008 erfolgte die Umbenennung in NAKED TRUTH und die Neuausrichtung, ausschließlich Eigenkompositionen aufzuführen. 2012 und 2015 gab es Umbesetzungen.

In zahlreichen Konzerten und auf zwei Konzerttourneen durch ganz Österreich (2008 und 2009), konnten
die Musiker ihr Können unter Beweis stellen. Bisher haben sie zwei EPs und zwei CDs aufgenommen und veröffentlicht.

Besetzung: Emi – Gesang und Gitarre, Alex Neurauter – Leadgitarre, Felix Ortner – Bass, Martin Federspiel – Schlagzeug

Am 7. Juni 2013 erschien das aktuelle Album GIMME THE POWER und wurde bei einem Konzert im Innsbrucker Treibhaus vorgestellt.

 

BANDGESCHICHTE

Im Herbst 2004 begegneten sich die Gründungsmitglieder Andreas Ciresa, Walter Mathes, Stefan Prohaska und Emanuel Schafferer zum ersten Mal in einem Café am Innsbrucker Hauptbahnhof. Über ein Zeitungsinserat hatte ONCE AGAIN, so nannte sich die damalige Cover-Band von Stefan und Walter, einen Sänger und einen Gitarristen gesucht. Die KORNPOPERS – ein Bandprojekt von Andreas und Emanuel – hatten sich gerade aufgelöst, somit schlossen sich die vier Musiker zusammen. Zwei Monate später standen sie schon beim Hintertuxer Gletscher-Opening gemeinsam auf der Bühne.

Es folgte eine erfolgreiche Zeit als Cover Band, doch im Hintergrund wurde schon seit dem Frühjahr 2005 an eigenen Songs gewerkelt. Auftritte wurden ein Mix aus Cover-Songs und Band-eigenen Nummern. Am 19. Mai 2006 gab die Band im Innsbrucker Propolis ihr erstes Konzert ganz ohne Cover-Programm – abendfüllend mit Eigenkompositionen. Im Spätsommer darauf, erschien ihre erste EP BURNING HEART mit 4 Titeln.

Mit ihren eigenen Songs konnte die Gruppe bei diversen Band-Contests ihr Können unter  Beweis stellen. Beim Newcomer Bandcontest in Fügen erlangte ONCE AGAIN den 2. Platz und einen Sonderpreis durch Sigi Konzett, dem Vorsitz der damaligen Jury. Der Sonderpreis bestand aus einer kostenlosen Teilnahme am Bandworkshop des Outreach-Festivals in Schwaz. Dabei lernte die Band den renommierten Musiker Adam Holzman kennen, der diesen Workshop leitete. Sigi Konzett wurde Toningenieur und Berater der Vier, und half der Band bei vielen Entscheidungen. Adam Holzman wurde der Produzent von ihrem ersten Album.

Mit bis zu 35 Auftritten jährlich gelang es ONCE AGAIN allein mit den Gagen in einem Jahr die Kosten für ihr erstes Album zu decken. Im November 2007 flog die Band nach New York um unter der Leitung von Adam Holzman in den legendären Avatar Studios 11 Songs aufzunehmen. Monate vorher hatten sich die Musiker intensiv auf das Recording vorbereitet. Die Zusammenarbeit mit dem Produzenten Adam Holzman, das unglaubliche Niveau des Studios verbunden mit der Atmosphäre Manhattans bewirkte eine zusätzliche Steigerung ihrer Performance. In nur 7 Tagen entstand das Album FOUR EVER MORE. Es lag auf der Hand, sich von nun an verstärkt den eigenen Titeln zu widmen.

Anfang 2008 erfolgte die Umbenennung in NAKED TRUTH. Die Cover-Ära war zu Ende und die Band spielte von nun an bei Konzerten ausschließlich Eigenkompositionen. Andreas Ciresa wurde als ANDY CIRESA vorgestellt, Stefan Prohaska als STEVE MONO, Emanuel Schafferer als EMI, nur WALTER MATHES behielt seinen eigentlichen Namen.  Das Album erschien im folgenden Sommer beim heimischen Musikverleger Clemens Brugger auf CBM. Bei einem Konzert am 8.8.2008 im Innsbrucker Treibhaus wurde die CD präsentiert. Wie auf einem YouTube-Video zu sehen ist, trat Adam Holzman bei dieser Gelegenheit als Gastmusiker auf.

Um auch im Internet präsent zu sein, richtete die Band vorerst einen Myspace-Account ein. Die beste Möglichkeit die CD wirkungsvoll zu promoten waren Live-Auftritte. Schlagzeuger Walter Mathes organisierte eine Österreichtournee in einem Beat-The-Street Bus.

Ein Jahr darauf ging NAKED TRUTH ein zweites Mal auf Österreich-Tournee, wobei Band-Techniker Sigi Konzett diesmal auch als Tourmanager fungierte.

Die Tourneen und etliche Auftritte waren begleitet von einer sehr produktiven Phase und so fanden sich die Musiker im Prime Studio in Mils ein. Dabei wurde die EP CAPITAL DICTATORSHIP aufgenommen, welche im Frühjahr 2010 wieder bei CBM erschien. Zum ersten Song, I’M A STONE wurde ein Video gedreht und eine Bemusterung im deutschsprachigen Raum versendet. Die Single ging bei etlichen Radiostationen, unter anderem auf Ö3 auf Airplay.

Im November 2010 erschien ein weiteres Video zum deutschsprachigen Song DIE MACHT.

Neben Auftritten in Tirol und anderen Bundesländern spielte NAKED TRUTH in diesem Jahr auch vor den Soldaten im Kosovo Camp Casablanca. Ein besonderes Erlebnis war auch ein Auftritt in der Innsbrucker Justizanstalt.

Unter dem Motto NAKED TRUTH AND FRIENDS gab die Band ein Konzert im Kulturgasthaus Bierstindl mit Gastmusikern. Marco Madersbacher (Keyboard), Sigi Portugaller (Violine) und Hannes Sprenger (Saxophon) gestalteten mit ihrem Können diesen außergewöhnlichen Abend mit. Doch wurde es immer schwieriger bezahlte Konzerte zu organisieren.

Nach langem Tüfteln an neuen Songs und nach hin und her senden von Demos zum Produzenten in die USA standen NAKED TRUTH im Februar 2011 zum letzten Mal in der Urbesetzung gemeinsam im Studio. Obwohl Walter und Andy ihren Austritt aus der Band angekündigt hatten, erklärten sie sich bereit bei der Produktion, die Emi aus eigener Tasche finanzierte, mitzuwirken. Adam Holzman und Anthony Ruotolo, der Toningenieur aus New York, wurden dazu aus der USA eingeflogen. Nach den Aufnahmen zu GIMME THE POWER im Milser Ambient-Studio verließ Walter Mathes NAKED TRUTH um ein halbes Jahr in den USA als Tourguide zu arbeiten. Andy Ciresa gründete Familie und reduzierte sein vielfältiges musikalisches Engagement auf eine Band.

Das Album brauchte noch weitere 14 Monate bis zur Fertigstellung. Ralf Metzler und Stefan Rossi wurden nacheinander mit dem Mix betraut. Ende 2012 folgte das Mastering in den Avatar Studios, NY und 2013 erschien die CD endlich beim bandeigenen Label TRUEHEARTrecord.

Zeitgleich entstand die Band-Homepage unter www.nakedtruth.eu.

Unterdessen hatten sich neue Mitglieder gefunden. ALEX NEURAUTER, in der Tiroler Musikerszene bekannt als Lex, an der Leadgitarre und DANIEL LEITNER am Schlagzeug und an den Backing Vocals. ALEX stieg bereits 2011 in die Band ein, DANIEL kam 2012 zu NAKED TRUTH, nachdem zwei andere Schlagzeuger nach einigen Monaten die Gruppe wieder verlassen hatten.

Die CD kam im sechsseitigen Karton-Cover heraus und wurde am 7.6.2013 bei einem Konzert im Innsbrucker Treibhaus vorgestellt. Andy Ciresa war bei der Präsentation als Gastmusiker mit auf der Bühne.

In der folgenden Zeit spielte die Band in der neuen Besetzung vorwiegend Konzerte zur Bewerbung von GIMME THE POWER.

2014 wurde die Arbeit an neuem Material wieder aufgenommen. Die zwei neuen Bandmitglieder trugen erheblich dazu bei, die Qualität der Songs von NAKED TRUTH weiter zu entwickeln. Es entstanden neue Titel, die bereits auf Konzerten vorgetragen und vom Publikum begeistert aufgenommen wurden.

Ende des Jahres wurde die Homepage von Juri Galinger runderneuert und es erschienen in kurzer Zeit 3 neue Videos.

Nach einem Konzert im März 2015, im Innsbrucker Bierstindl gab STEVE MONO überraschender Weise seinen Ausstieg aus der Band bekannt. Bereits einen Monat später übernahm FELIX ORTNER den Part am Bass und spielte in kurzer Zeit das volle Programm von NAKED TRUTH ein. Im Juli 2015 gab die Gruppe ihr erstes Konzert in der aktuellen Besetzung im Sportcafé Triendl in Oberperfuß.

Weitere Konzerte folgten (siehe Konzerte). Im Herbst 2016 verließ Drummer DANIEL LEITNER die Band. Die Wahl für die Nachbesetzung fiel sofort auf MARTIN FEDERSPIEL – auch MATTI genannt – der als Toningenieur NAKED TRUTH bei Konzerten in den letzten 3 Jahren technisch unterstützt hatte.

Eine CD-Produktion ist nach wie vor in Planung.